Konfis Thuisbrunn Eglofstein 11

Konfi besuchen Kappel

Wer fängt die Fahne?!

Am Freitag trafen sich in Kappel siebzehn Konfis, Pfr. Kühn und Pfrin. Knocke und Dekanatsjugendreferent Michael Stünn zu einem gemeinsamen Kennenlernen und Entdecken.

Das Wetter war überraschend gut, und so ging es nach einer kurzen Vorstellung mitten rein ins Geländespiel. Bei Stratego ist das Ziel jeder Mannschaft, die gegnerische Fahne (repräsentiert durch eine Person) zu fangen. Durch Abschlagen, Gefangen nehmen und wieder Befreien war schnell viel Action im Spiel. Und schließlich konnte nur ein Unentschieden festgestellt werden, da beide Fahnen etwa zur gleichen Zeit, aber an unterschiedlichen Orten gefunden wurden. Lief die eine Fahne geschützt durch eine Mitspielerin mutig über das Feld, zog die andere Fahne ein sicheres Versteck vor. Jedoch musste ausgerechnet Pfr. Kühn in die Mülltonne schauen, und so gab es keine Fluchtmöglichkeit mehr.

Nach einer Erfrischungrunde und einer kleinen Pause trafen sich alle am Lagerfeuerplatz und sangen gemeinsam zur Gitarre. Zuletzt war es der Fischer Simon Petrus, dessen erste Begegnung mit Jesus auch heute noch eine Botschaft für uns hat.

Alles in allem ein toller Nachmittag und vielen Dank für euren Besuch. Bis bald!

Liebe Grüße

Michael

 

Veröffentlicht am 14. Mai 2016